Amerika 15/16


Texas 15/16
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   15.10.16 13:38
    gutes/




http://myblog.de/celinas-american-dream

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein letzter Blogeintrag

Hey leute,Ich bin gerade auf dem weg nach "sweet home Alabama". Meine ganze reise begann in Alabama und wird dort sozusagen auch enden. Ich hatte die besten 10 Monate meines Lebens hier in amerika. Ich bereue nichts!!! Ich liebe Texas, ganz besonders kirbyville! Ich hab so viele Freunde fuers leben gewonnen! Meine zweite Familie hier in Texas wird fuer immer ein Part meines Lebens sein. Ich freue mich auf Freunde, Familie und Handball in deutschland aber ich will nicht weg von Freunden Familie und Tennis in Texas. Ich fliege am Sonntag, in 3 Tagen, von houston nach Frankfurt and from Frankfurt to hannover. Ich kann euch allen nur empfehlen ins Ausland zu gehen. Ich hab die zeit hier so genossen. Gestern hat meine Jugendgruppe eine Abschiedsfeier fuer mich organisiert und es war sehr emotional! Ich hatte so mega Kopfschmerzen vom heulen haha. Als ich noch in deutschland war, hab ich nie vor anderen Menschen geweint und hier ist mir das einfach total egal geworden:D Ich hab mich äußerlich und innerlich sehr verändert. Ich hoffe dass ich nicht so viele anpassungsschwierigkeiten haben werde.Bis in 4 Tagen, CelinaGoodbyes are not forever, goodbyes are not the end. They simply mean I'll miss you until we meet again.
9.6.16 20:17


Nur noch 30 Tage...

Hey leute, gestern war der 12.5.16 und das bedeutet dass ich heute in einem Monat wieder in Deutschland sein werde. Es ist ein ziemlich komisches gefuehl aber ich freue mich auch euch alle wieder zu sehen. Mein letzer Monat ist aber auch schon jetzt total ausgeplant. Ich werde eine Abschiedsfeier haben, ich werde auf einen kleinen kurzulaub mit der familie meiner freundin gehen ( bleiben aber in Texas ) und vieles mehr. Meine Schwestern haben bald ihr letztes Softball spiel und dann koennen die Ferien auch schon beginnen, nachdem wir am 3.06.16 dann den schulabschluss feiern, werde ich mit meiner familie noch campen gehen und die letzte woche in texas geniessen. Von Sonntag bis Dienstag werde ich in College Station sein und meine Freundin beim tennis anfeuern, denn sie wollte mich als begleitung, zum grossen STATE - tunier, mitnehmen. So krass es sich auch anhoert, ich muss bald anfangen meinen koffer zupacken denn ich muss auch noch eine menge aussortieren. Ich hab natuerlich schon drei pakete nach deutschland vorrausgeschickt und bald schicke ich auch noch meine gitarre und ein paar anziehsachen mehr. Dann muss ich alles organisieren was meinen Flug angeht, soweit ich weiss habe ich auch wieder einen Einzelflug aber ich fliege direkt von Houston nach Frankfurt und von Frankfurt nach Hannover und das passt mir ziemlich gut. Bis dahin alle liebe, Celina. PS: Danke an alle die meinen "American Dream" soweit verfolgt haben.
13.5.16 18:03


Mein letzter Monat in Texas..

Hey leute,wir haben nur noch 20 Schultage und dann sind Ferien und ich werde zurueck nach Deutschland fliegen. Mein Flug ist am 12.06.16 und ich werde dann am Montag den 13ten ankommen Es ist eine ziemlich komische Situation, denn ich freue mich natuerlich, meine Familie und Freunde wieder zu sehen, aber gleichzeitig will ich hier auch nicht weg. "Texas stole my heart"Es sind halt sozusagen gemischtet Gefuehle... Naja, ich hatte die ganze letzte Woche keinen Unterricht denn wir hatten ein paar ausfluege zu verschiedenen Colleges, am Mittwoch ist schule,wegen Tornados, ausgefallen. Uns und unserem Haus ist aber nichts passiert. Am Donnerstag bin ich dann mit meiner Gastmutter nach Houston gefahren und wir waren beim Frisoer und shoppen. Nach wie vor: Amerika war die beste entscheidung meines Lebens. Gestern hatten wir ein Konzert von unserem Chor und es war ziemlich gut. Heute hat meine kleine Gastschwester Harlee geburtstag und wir werden ihren Geburstag am Freitag feiern. Am Sonntag ist dann auch schon Muttertag. Die Zeit vergeht wie im Flug, besonders die letzten Monate sind an mir vorbeigeflogen... Ich will nicht daran denken, "goodbye" zu sagen...Meine Zeit in Texas war es auf jeden Fall wert. Ich spiele auch immer noch Tennis und trainiere nach der schule. Denn wuerde ich keinen sport mehr machen, wuerde ich in meinem letzten monat auf jeden fall noch einiges zunehmen haha. Aber ich glaube so alles in allem hat sich mein Gewicht nicht soo sehr veraendert aber das liegt mit sicherheit auch noch daran, dass ich vegetarierin bin.Nach dem wir die Tornados jetzt auch hinter uns haben, haben wir sehr schoenes wetter und ich kann jetzt fast jeden tag in unserem pool schwimmen gehen.Bye y'all, CelinaI wasn't born in texas, but i got here as fast as i could..
4.5.16 18:09


Wie Guatemala mich beeinflusst hat

Hey Leute,ich wollte heute auch nochmal ein bisschen was ueber Guatemala erzaehlen. Die Reise nach Guatemala hat mich auf jeden Fall positiv beeinflusst. Ich habe mich total in das Land verliebt. Ja, auch wenn es schon einen Monat her ist, ich schwaerme immernoch davon.. Ich vermisse alle meine Freunde, und das schlimmste ist, dass man sie ja nicht mal eben kurz anrufen kann. Einen Abend haben wir ein Missionshaus besucht, in dem hauptsaehlich Maenner mit Alkoholsucht oder Drogenabhaenigkeit untergebracht werden. Es war ein ziemlich emotionaler abend.. Es hat einen naemlich echt mitgenommen als ein paar Leute von ihrer Vergangenheit erzaehlt haben. Bei den meissten fing es auch an mit am Wochenende auf Partys zu gehen und dann hat es sich aber auch mit der Zeit zur Sucht entwickelt. Sowas kann einfach JEDEM passieren und das ist mir da zum ersten mal so richtig klar geworden. In Deutschland fangen die meissten schon im jungen alter an zu trinken und ich rede hier nicht von nur 16 jaehrigen die legal feiern gehen. Auch juengere "kinder" probieren sich schon am Alkohol und ja kla, ich hab auch schon ein paar mal was getrunken befor ich nach Amerika gekommen bin. Jetzt bin ich mir aber gar nicht mal mehr so sicher ob ich das ueberhaupt noch will, denn was bringt es eigentlich? Ich sehe alles jetzt mit anderen Augen weil ich eben mehr Erfahrungen gesammelt habe und allgemein mehr von der Welt gesehen hab.Wir hoeren es in der Schule und auch von anderen Leuten aber jetzt hab ichs mit eigenen Augen gesehen. Ich habe Menschen im Regen schlafen gesehen weil sie kein Dach ueber dem kopf haben, Ich habe Kinder arbeiten gesehen gleich nachdem sie aus der Schule nach hause gekommen sind, wenn sie ueberhaupt genug Geld haben um die Schule zu bezaheln, Ich hab Menschen gesehen die wegen Alkohol alles verloren haben. Leben ist fuer mich so viel mehr als das woechentliche auf Partys gehen, denkt mal drueber nach..
12.4.16 19:03


Tennis & Fussball

Hey Leute,

sorry, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe. Auf jeden Fall hatte ich eine gute Zeit. Ich habe sehr viel fuer tennis trainiert und auch ein paar tuniere gespielt. Gestern und Vorgestern hatten wir dann unser wichtiges tunier und Kirbyville ist DIRSTICT CHAMPION!!!!!!! Wir haben, als Schule, die meissten Spiele gewonnen. Ich habe den zweiten Platz in girls singels gemacht. (aus unserem district). Ich habe mich somit fuer Regionals qualifiziert. Wir werden in zwei Wochen, fuer drei Tage, nach Austin, Texas fahren um das Regionals tunier zu spielen. Austin ist die Hauptstadt von Texas, by the way.

Ich kanns kaum erwarten.  

Ich hatte gestern auch mein erstes Fussball training, denn die Saison ist gerade angefangen. Am Samstag haben wir unser erstes Spiel. Fussball ist aber ein Sport ausserhalb der Schule, dass heisst, dass ich im Moment Schule bis 15:30, tennis bis 17:30 und Dienstags und Donnerstag dann ssball bis 19:30.

So, dass wars jetzt auch erstmal von mir.

Alles Liebe, Celina

TX, USA

8.4.16 18:08


Guatemala und Sturm in Texas

Hey ihr alle, ich bin wieder in Texas und wollte euch ein bisschen von den letzten zwei Wochen erzaehlen. Wir mussten gestern und vorgestern nicht zur Schule gehen denn hier in Texas gab es Unwetter und sehr viel Regen, zu viel Regen. Viele Menschen in Kirbyville und in der Umgebung haben ihr Haus verloren, es ist ziemlich schlimm. Der Highway war gesperrt und Schule ist aus diesen Gruenden ausgefallen. Heute konnten wir dann aber wieder hin. Problem ist, dass fuer Donnerstag und Freitag auch Regen und allgemein Unwetter angesagt ist. Mal sehen wie dass so wird. Unsere Kirche und Kirchen in der Umgebung sind geoeffnet und haben kostenloses Essen und Schlafmoeglichkeiten vorbereitet. Wir alle konnten dabei ein bisschen mithelfen. Von meiner Schule haben auch mehrere Mitschueler ihr Haus verloren und es ist einfach total schrecklich dass alles so zu hoeren. Jetzt zu meiner Reise nach Guatemala, es war der absolute hammer. Ich hab mich total in das Land verliebt und wollte garnicht mehr weg. Das passiert mir aber ueberall, egal wo ich hinreise ich moechte nicht mehr weg. Die Kinder in Guatemala sind mir in so einer kurzen Zeit so ans Herz gewachsen und es war so schlimm als wir Tschuess sagen mussten. Die ganze Reise hat mir sehr die Augen geoffnet. Ja, ich wusste vorher schon dass da Menschen ueberall auf der Welt am hungern sind aber jetzt hab ichs mit eigenen Augen gesehen und es hat mir schon so echt das Herz gebrochen weil ich mir einfach vorgestellt hab wie viel Geld ich im Jahr ausgebe fuer sachen die ich nichtmal fuers Leben brauche.. Ich hoffe dass ich mit meiner Kirche in Deutschland auf so eine Reise gehen kann denn ich moechte wirklich nie wieder in den Urlaub denn das Gefuehl dass man kriegt wenn man den Menschen helfen kann ist das schoenste was ich je erlebt hab. Oder das Lachen der Kinder wenn man Zeit mit ihnen verbringt. Ich moechte sowas oefter in meiner Zukunft machen und bin mir auch ziemlich sicher dass Guatemala nur der Anfang war.. Ich hab so viel erlebt und jetzt grad bin ich in der Schule und ich hab nicht mehr so viel zeit um noch mehr zu schreiben also belasse ichs erstmal dabei. Ich werde aber nochmal mehr ueber Guatemala erzaehlen, denn es gibt noch so viel zu erzaehlen. Ich denke an Euch, Celina
16.3.16 18:10


Guatemala

Das hier wird wahrscheinlich mein letzter Eintrag vor meiner Reise nach Guatemala. Ich bin ein bisschen aufgeregt den ich Weiss ja nicht so ganz genau was mich erwartet. Ich bin so gespannt wie das alles wird und ob wir alle gut klarkommen. Aber davon gehe ich mal aus. Ich bin so froh dass ich so eine Erfahrung machen darf und dass mir meine Gastfamilie es ermoeglicht waehrend meines Auslandjahres eine Reise ein anderes Land zu machen.

Ich werde heute dann auch anfangen meine Sachen zusammenzusuchen denn Freitag abend laden wir alles in den Anhaenger von unserer Kirche und am Samstag morgen um 5 Uhr treffen wir uns und fahren zum Flughafen in Houston. Von dort aus dann ein 2 1/2 Stunden langer Flug nach Guatemala und dann folgt eine drei Stunden Busfahrt durch Guatemala bis wir dann endlich da sind Ich kann es kaum erwarten. Ich bin so froh dass ich die Moeglichkeit hab anderen Menschen zu helfen und denen ein schoeneres Leben zu bereiten. Ich werde die Zeit dort auf jeden fall geniessen. Es wird kein Urlaub dass ist mir klar, wir warden jeden Tag arbeiten denn wir bauen zwei oder drei Haeuser. Ich freue mich aber auch schon auf die ganzen Kinder, denn wie die meissten wissen liebe ich es mit Kindern zu arbeiten, spielen oder was auch immer. Wir warden mit ihnen auch zwischendurch Fussball spielen und andere Sachen machen. Wir bringen ein paar amerikanische Spiele, Seifenblasen, Ballons usw.

Ich freue mich und in zwei Wochen gibt es dann auch mehr zu berichten. Bis dahin alles Gute. Bitte betet fuer unsere Reise und unsere Sicherheit. Guatemala ist ja nicht so ganz ungefaehrlich. DANKE im vorraus. Liebe Gruesse, Celina

Texas, 2.3.16

2.3.16 17:17


Hillsong United und College in Amerika?

Hey leute,

Ich hatte ein hammer Wochenende und ein super Konzert am Freitag. Ich glaube ich war noch nie in einer so grossen Konzerthalle. Es war unglaublich und Hillsong United sollte man sich auf jeden Fall mal ansehen. Rend Collective war auch wieder dort als Vorband, und die finde ich ja auch total super. Bei dem Konzert wurde die DBU ( Dallas Baptist University) vorgestellt und ich muss schon sagen dass ich mich ein bisschen in das College verliebt hab..  https://www.youtube.com/watch?v=z5V9fPPZnOo

Es ist ein christliches College und es wird einfach so viel angeboten. Ist leider aber auch ziemlich teuer also wird der Traum ohne Stipendium nicht in Erfuellung gehen aber ich Weiss ja jetzt noch nicht in welche Richtung Gott mich schicken wird..

Jedenfalls war der Abend echt super!

Mein ganzes Wochenende war gut und am Sonntag hab ich dann noch bei einer Freundin geschlafen. 

Morgen ( am Mittwoch ) gehe ich nicht in die Schule, ich werde mit meiner Gastmama und Jasmine nach Houston fahren, den Jasmine kann endlich ihren Reisepass fuer Guatemala beantragen. Nein, es gibt keinen wirklichen Grund dass ich mitfahre aber wir warden in der Cheesecake factory essen und das kann ich mir ja nicht entgehen lassen haha. Am Donnerstag hab ich dann ein Tennis tunnier und muss auch wieder nicht zur Schule. 

Am Freitag gehe ich dann aber hin und am Wochenende werde ich mit Freundinnen in die Stadt fahren um Prom kleider anzuprobieren. Allerdings hab ich meins ja schon bestellt aber man kann ja trotzdem mal rumgucken.

Wir hatten wieder Meetings fuer unsere Reise nach Guatemala und es rueckt immer naeher bitte betet fuer unsere Jugendgruppe und fuer unsere Sicherheit auf der Reise, den das Land ist nicht so ungefaehrlich. Ich bin soo gespannt wie mein erster Missiontrip wird. 

Sorry wegen meiner Rechtschreibung oder Grammatik ich bin wieder an einem Schullaptop mit amerikanischer Autokorrektur haha also nehmt es mir nicht uebel.

Alles Liebe, Celina

Texas, 22.2.16 

 

23.2.16 18:14


Hey leute,

ich hab mit einer Lehrerin von meiner deutschen Schule gesprochen und sie hat mir gesagt, dass ich wenn ich wieder da bin fuer den rest des Schuljahres in die Epha komme und dann nach den Sommerferien in die 11. versetzt werde. Wenn ich dann aber nicht klarkomme werde ich dann erst in die Zehnte gehen. Also haette ich dann ein Jahr laenger schule. Aber das waere auch in Ordnung. trotzdem hoffe ich, dass ich alles ueber den Sommer einigermassen aufholen kann und somit mit meinen Freunden Abi machen kann.In knapp drei Wochen geht es fuer mich auch schon nach Guatemala. Ich bin schon sehr gespannt wie das wird und ich hoffe dass wir gut vorbereitet sind. Diesen Freitag gehe ich nicht zur Schule denn ich fahre mit meiner Familie nach Dallas und wir werden auf ein Konzert von Hillsong United gehen. Das ist seit ein paar Jahren definitiv eine meiner Lieblingsbands und ich freue mich total darauf. Wir fahren Mittags los und komen Nachts dann wieder zurueck. Eigentlich haette ich ein Tennis tunier aber da kann ich durch das Konzert leider nicht dran teilnehmen. Ich bin in tennis momentan auf nummer 5 von unserer Schule und hab damit auf jeden fall mein Ziel erreicht in die top 10 zu kommen. Ich versuche jetzt auch noch auf Platz 4 oder 3 zu kommen aber ich weiss nicht ganz ob ich das noch schaffen kann. Am Samstag gehe ich dann noch auf eine Valentinstags Party von meiner Freundin und ihrer Familie Ich liebe TEXAS! Als ich dieses Wochenende ein Gesprach mit meiner Gastmama hatte, hab ich angefangen drueber nachzudenken dass ich nurnoch 4 Monate hier bin... Die Zeit ist zu schnell rumgegangen und ich kann es garnicht glauben. Klar vermisse ich Freunde und Familie aber ich will hier garnicht mehr weg... Ich hab angefangen zu weinen als sie mir erzaehlt hat dass sie nicht moechte dass ich nach hause fliege und es war ziemlich emotional.. aber es stimmt auch, in den letzten monaten hat sich so viel veraendert und ich hab die besten Freunde gefunden, die ich auf jeden fall ein leben lang behalten werde. Ich bin ein Familienmitglied der Kirche und meiner Gastfamilie geworden und ich bin Stolz die entschiedung getroffen zu haben ins ausland zu gehen. Liebe Gruesse, Celina
16.2.16 19:07


Schule

hey leute,

ich wollte euch heute mal wieder ein bisschen vom Schullalltag erzaehlen. Und zwar gibt es so viele Unterschiede von High School zu der Schule in Deutschland.

Man hat hier freundschaftliche Beziehungen mit den Lehrern und das ist einfach so cool! In Deutschland ist es meisstens so dass der Lehrer unterrichtet aber nichts weiter. Ich bewundere dieses freundschaftliche Verhaeltnis, es ist eben menschlich. Man behandelt hier Lehrer mit sehr viel respekt, hier wird nicht diskutiert und man achtet darauf, dass man keine Schimpfwoerter benutzt. Dass ist hier aber grundsaetzlich so- Schimpfwoerter gehen hier garnicht.

Mit dem freunschaftlichen Verhaeltnis meine ich auch, dass es normal ist die Lehrer manchmal zu Umarmen, manche sagen mir auch dass sie mich lieb haben haha. Ich liebe die amerikanische Schule nicht nur aus diesem Grund, man lernt hier auch Sachen die man wirklich fuers Leben gebrauchen koennte. Wie an meiner Schule hier zum Beispiel gibt es Kochen, Fashion Design, Money matters (da lernt man mit geld umzugehen), Children care( Was man wissen muss um Kinder grosszuziehen) und soo viel mehr. Ich habe im Moment Fashion Design und hab schon gelernt mit Naehmaschineumzugehen.

Ausserdem sind alle Sportarten von der Schule, dass bedeutet man braucht nicht extra bezahlen oder so. Man kann an meiner Schule Softball, Tennis, Football, Golf, Basketball und Volleyball spielen. 

Man hat hier keine Freistunden, es gibt extra Freistundenlehrer, die kommen wenn ein Lehrer verhindert ist. So hat man zwar durchgehend unterricht aber wenn ich schon aufstehe und zur schule gehe dann will ich auch was lernen. Aber das ist eben meine Meinung. 

 Wenn man in einer Klasse schnell arbeitet und fertig ist bevor alle anderen fertig sind dann kann man auch in den Computerraum gehen und dort den Rest der Stunde verbringen.

Wenn man in einer Klasse unter 70 Punkte hat (Note D) dann "failed" man. Damit darf man dann fuer die naechsten paar Wochen, bis die Note besser wird, an keinen sportlichen oder musikalischen Veranstaltungen teilnehmen. Wie zum Beispiel Konzerte vom Chor oder Tennis tuniere. 

Das ganze amerikanische Schulsysthem gefaellt mir sehr und ich hoffe dass ihr euch jetzt ein bisschen mehr darunter vorstellen koennt.

Ich schreibe grad wieder vom Schul PC, sorry wegen der Rechtschreibung.

Alles Liebe, Celina 

 

 

10.2.16 21:19


Mein Glaube!

Hey Leute,ich wollte euch mal ein bisschen von meinem Glauben eraehlen. Denn wie die meissten auf Facebook und Instagram gesehen haben, wurde ich am Sonnag den 7.2.16 in der Call Junction Baptist Church getauft. Und ja, ich wurde schon einmal getauft als ich ein Baby war und vor zwei Jahren wurde ich konfirmiert. Ich dachte an meiner Konfirmation auch wirklich dass ich meinen Weg zu Gott gefunden habe, es at sich aber herausgestellt dass das nicht so ganz stimmte. Seit dem ich hier bin hat sich einfach so viel an meinem Glauben veraendert. Ich bin sehr Stolz auf diese Entwicklung.. Durch sehr viele Gespraeche mit meinen Gasteltern wurde mir klar, dass Glauben was anderes ist als ein paar mal die Woche zu beten haha. Ich hab eine Beziehung mit Gott aufgebaut und mein Leben hat sich in verschiedenen Wegen veraendert. Ich bin gluecklicher als je zuvor und soo froh dass ich den Schritt gemacht hab getauft zu werden. Ich persoenlich finde dass die Erwachsenen Taufe besser ist als die Baby taufe denn als Baby machst du ja nicht die Entscheidung sondern viel mehr deine Eltern. Ja, dann gibt es auch noch die Konfirmation. Aber aus eigener Erfahurung weiss ich dass die meissten sich konfirmieren lassen und dann an Weihnachen das naechste mal in die Kirche gehen. Ja, ich wurde konfirmiert und fuer mich war es auch ein besonderer Tag aber jetzt hat mein Leben fuer mich einen anderen Sinn und meine Perspektiven haben sich veraendert. Ich muss dazu sagen dass ich mit der Taufe kein Mitglied von der Kirche hier geworden bin, dass habe ich im Gottesdienst auch deutlich gemacht, denn ich werde im juni ja wieder zu meiner deutschen Kirche gehen. Ich zaehle meine 'Babytaufe' auch nicht als richtige Taufe dazu wegen den oben genannten Gruenden. Meine Taufe am letzten Sonntag bedeutet sehr viel fuer mich und ich hoffe dass das auch alle verstehen. Bestimmt werden manche Mitglieder der Kirche in Deutschland dass nicht so gut finden aber hey, ich glaube an Gott und bin super gluecklich also finde ich dass jeder sich eher freuen sollte--- denn dass ist alles was wichtig/von Bedeutung ist. Ich hoffe, dass ihr meine Situation hier jetzt besser nachvollziehen koennt. Danke fuers lesen. Eure Celina.
9.2.16 19:10


Colorado...

Sorry, hab total vergessen von unserem Trip nach Colorado zu erzählen. Ist ja auch schon wieder über einen Monat her.. Aber naja ich hab mir vorgenommen jetzt wieder ein wenig mehr zu posten Alsooo: colorado war der Hammer ( Bilder sind auf Facebook und Instagram: annecelina) Wir waren snowboarden und schneemobil fahren es hat unglaublich spass gemacht. Wir sind ein paar mal essen gegangen, sind hinter unserem Haus Schlitten gefahren und haben selbst Eis aus echtem Schnee gemacht :D ich hatte so viel Spaß mit der Familie und ich könnte mir keine bessere Gastfamilie für mein Austauschjahr wünschen. Neues Jahr haben wir nicht gross gefeiert, aber der Fakt dass ich in colorado war hat alles ganz besonders gemacht. Ich war die erstem Tage ein bisschen krank wegen Altitude ( Wikipedia kann euch erklären was das ist) aber trotzdem war alles super:-)Wir sind einen tag bevor Schulbeginn wieder zurückgefahren. Mir geht es gut und ich hoffe euch allen auch. Alles Gute und Gottes Segen, Celina
7.2.16 01:14


Tennis

Hey guuys,Ich hatte gestern ein Tennis tunier und hab den zweiten Platz gemacht, Sonnenbrand bekommen und muskelkater haha! Aber es war total gut und hat so spass gemacht! Ich hab mir vorgenommen nich mehr zu trainieren, ich liebe tennis. Ich will auf jeden Fall weiter spielen wenn ich wieder in Deutschland bin. Aber mal sehen wie ich dass alles hinkriege, ich hoffe ja immernoch dass ich die 10te klasse in Deutschland überspringen kann, aber mal sehen was Gott so plant... Hier bin ich ja jetzt in der 11ten und hab nur Einsen im Moment :D die Schule hier ist ziemlich leicht :D und ich bin sogar gut in mathe, dachte nicht dass ich das mal sagen kann! Jetzt Grad bin ich auf dem weg nach Houston um jemanden im Krankenhaus zu besuchen und essen zu gehen mit der Familie. Morgen ist dann auch Sonntag und wir gehen alle in die Kirche liebe Grüße, Celina
7.2.16 01:05


Nach langer Zeit....

... melde auch ich mich mal wieder auf meinem blog. Es tut mir leid dass ich so lang nichs mehr geschrieben hab aber ich hab echt viel zu tun. Die tennis saison hat begonnen und nach der schule habe ich jeden Tag training. Ich liebe Tennis... Schule endet hier um 3:20 und um 3:30 - 5:30 hab ich jeden Tag training. Ich muss Freitags jetzt auch nicht mehr zur schule weil ich immer Tennis Tuniere habe Ich finde es total lieb von euch dass ihr immer nachfragt wie es mir geht usw. wenn ich lange nichts gepostet hab, daran merke ich wie viele meine Blogeintraege verfolgen. ( Tut mir leid dass die Rechtschreibung nicht so gut ist, ich bin an einem Laptop in der Schule, mit amerikanischer Autokorrektur haha! Aber naja, ich bin viel Beschaeftigt und ich hoffe ihr versteht warum ich nicht so aktiv bin. Mir geht es auf jeden Fall richtig gut!Ich habe mein Rueckflugdatum bekommen, am 12.juni fliege ich los und ich werde am 13.06 in Deutschland ankommen. Ich wollte eigentlich noch ein bisschen laenger bleiben, aber da meine Schwester in Deutschland ihren Abschluss feiert ( ende Juni ) werde ich meinen Flug nicht verschieben. Nach wie vor liebe ich Texas. Ich habe die absolut beste Gastfamilie die sich ein "exchange student" nur wuenschen kann. Ich will am liebsten noch laenger hier bleiben. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich euch alle auch vermisse. Aber so ist das halt wenn man Familie und Freunde auf zwei verschiedenen Kontinenten hat... In einem Monat fliege ich auch schon nach Guatemala mit meiner Kirche und ich bin schon sehr aufgeregt. Die Zeit fliegt und ich versuche jeden einzelnen Augenblick zu geniessen. Es kommt mir selbst nicht so vor, dass ich schon ueber 5 Monate hier bin..verrueckt!Ich muss jetzt aber auch aufhoeren zu schreiben denn meine Unerrichtsstunde ist zuende, alles Liebe!Liebe Gruesse aus Texas, Celina.
4.2.16 19:11


Coloradi and Christmas

Weihnachten in Tank top und kurzer Hose war sicher seltsam aber es war super schön, eigentlich dachte ich dass Weihnachten eine harte Zeit wird in der ich meine Familie und Freunde in Deutschland vermissen werde. Klar, ich vermisse euch alle auch! Aber ehrlich gesagt hab ich kein Heimweh, mir geht es gut. Ich bin dankbar für die Familie die mich so gut aufgenommen hat. Das hier ist nunmal mein zu Hause für die Zeit in der ich in Texas bin.. "Ein Auslandsjahr ist ja auch kein Urlaub sondern ein zweites Leben"Ich bin soso froh dass ich mein Auslandsjahr verlängert habe, könnte mir nicht vorstellen hier in ein paar Tagen weg zu fliegen! Ich hab mich eben an alles gewöhnt: Schule, Alltag, Familie, Freunde und alles was dazu gehört! Eingelebt würde ich sagen. 2015 war nen aufregendes Jahr wenn ihr mich fragt! Ich hab mich immer gefragt ob ich das wirklich machen soll, ein Jahr weg von allem was man sich so aufgebaut hat in Deutschland, vom normalen Leben.Nun jeder so sein eigenes Ding, aber ich bin heilfroh dass ich die Entscheidung getroffen habe "abzuhauen" 😄😄Für alle da draußen die zweifeln/ vor einer schweren Entscheidung stehen, traut euch was!! Ich hab letztens diesen Spruch gelesen: "I'd rather look back my life and say" I can't believe I did that" instead of saying "I wish I did that....." Ich wünschte ich könnte mit jedem meine Erfahrungen teilen, ich wünschte einfach dass jeder die Lust zum Reisen entdeckt und dass jeder die Chance bekommt was neues zu entdecken, man weiß ja nie so ganz genau was auf einen zu kommt. Aber es lohnt sich! Das was ich 2015 gestartet hab war auf jeden Fall das mutigste was ich je gemacht hab, da kann auch das Fallschirmspringen nicht mehr mithalten! Und es hat sich ergeben dass es mit Abstand das allergeilste war was ich je gemacht hab. Ich denke an euch, Leute! Frihe Weihnachten von ganzem Herzen. Vergisst nicht warum wir Weihnachten feiern, sicherlich nicht wegen den neuen Iphones😉
26.12.15 02:13


Merry Christmas

Sorry dass ich mich letztens nicht noch einmal gemeldet hab aber hier hab ich immer viel vor und möchte mich auch nicht zu viel mit deutscher Sprache aufhalten haha! Mir geht es sehr gut, hab immernoch kein Heimweh bekommen und bin ganz aufgeregt weil wir morgen ( in ein paar Stunden) unsere Geschenke öffnen können. Danach am 25. Fahren wir zu Michaels Eltern und feiern Weihnachten dort und am 26. Geht es ab nach colorado Normalerweise feiert man Weihnachten in amerika am 25. Aber weil wir nach colorado fahren usw. Verschieben wir das!! Ich liebe meine wundervolle Familie und kanns kaum erwarten mit allen in den Urlaub zu fahren😊❤ Frohe Weihnachten an alle und nen Guten Rutsch, ich melde mich dann im nächsten Jahr wieder🙌
24.12.15 08:02


Throw back, black friday and thanksgiving

Hey ihr alle,Black Friday war,wie erwartet verrueckt! Alsoo: Es ging bei uns am Donnerstag (thanksgiving day) um 12 uhr mittags los, wir sind mit dem Auto nach Katy, Texas gefahren um dort ordenlich einzukaufen haha.Wir waren dann dort und haben I'm hotel eingecheckt, unsere Sachen abgeladen und sind wie die verrueckten los gerannt. Wir wollten als allererstes zu "best buy" einem elektronik laden, denn ich wollte mir einen neuen laptop und ein neues handy kaufen, so, wir kamen dort ca.um halb 5 an - anscheinend zu spaet.. denn draussen standen 300-400 Menschen die nur darauf gewaret haben in den Laden reinzukommen um sich mit anderen um ihre schnaeppchen zu pruegeln.-Ja Thanksgiving-ein fest der Dankarkeit und der liebe zu anderen Menschen.. Wir haben uns das dann doch anders ueberlegt,denn wir sind nicht ganz so bescheuert um 4 stunden draussen Im regen nur darauf zu warten, dass ein paar persone fertig mit einkaufen sind und du selbst in das geschaeft rein darfst.Sind dann naemlich zum Walmart gegangen -war aber auch keine bessere enscheidung, der sale begann um 6,wobei wir dort um 5 uhr eingetroffen sind, ich dachte mir bis dahin auch noch das alles ganz friedlich ist, die sale produkte waren bis dahin auch noch in plastikpapier eingepackt sodass sich niemand etwas nehmen kann bevor es zeit ist .so alles noch ganz entsannt .bis es dann 10 minute vor 6 war....und die kriminalitaet begann.. Ich habe mindestens 5 einkaufswagen in den hintern gerammt bekommen, mehrere leute sind mir ueber die fuesse gerannt und mein liebes ''EXCUSE ME SIR/MAM" wurde zu einem nicht so lieben "EXCUSE YOU'' ich sah menschen die sich um 5 Mixer gestritten haben und Menschen die sich wundereten warum eine einzige person 5 mixer braucht..Viele Polizisten die scheiternt versuchten das Chaos unter Kontrolle zu halten und noch mehr verwirrte Mitarbeiter die nicht wissen an wen sie ihre aggressivitaet rauslassen duerfen. Ja, es war ein erlebnis. Nach den ersten 5 Minuten habe ich dann auch Mommy und Jasmine verloren und bin alleine losgerannt um alles zu bekommen was ich auf meiner Liste hatte.Mehr oder weniger habe ich auch alles bekommen was ich wollte, oder was ich eben nicht wollte dann aber in meinem einkaufswagen gefunden hab. Leute haben um sich geschriehen in eigentlich allen Sprachen die es auf der Welt gibt. Fortsetzung folgt..
4.12.15 00:48


Thanksgiving break and Black friday

Hey, Ich habim Moment Thanksgiving Ferien und bim grad auf dem weg nach Houston, denn wir machen heute einen Plan wie wir am Black friday vorgehen. Denn meine Mutter ist verrückt was Black friday angeht. Wir starten das shoppen wenn der Sale anfängt (Donnerstag um 16 Uhr) und dann shoppen wir ungelogen 24 Stunden durch!!! Mal sehen wie das wird haha!:D Normalerweise war ich nie so der mega Shopping Fan da ich es immer anstrengend fand überall rumzulaufen und das zu suchen was ich brauche aber da hat sich meine Einstellung hier geändert denn hier gibt es alles was ich brauche!! "everything is bigger in Texas!" Auf jeden Fall freue ich mich total auf morgen und auf meine Erfahrung: Black friday 2015! Eine Freundin in der Schule hat mir erzählt dass ihre Tante mit Baby Black friday shoppen war und das Baby in den einkaufswagen in Walmart gesetzt hat, sich nur kurz umgedreht hat, und jemand mit dem ganzen einkaufswagen samt baby weggerannt ist!! 😂 Amerikaner sind verrückt, nicht nur was shoppen angeht. Auch weihnachtsdeko, wir mussten beide Autos aus der Garage fahren weil wir dort unsere deko gelagert haben, 8 Weihnachtsbäume Bis jetzt!!!!! Aber Lorie sagt sie ist noch nicht fertig. (Bilder auf Facebook)Ich werre mich dann bald wieder melden und vom Black friday erzählen.Alles Liebe & God bless y'allCELINA, TX
25.11.15 23:42


Hey y'all

Ich muss schon sagen Chris Tomlin ist echt hammer! Habe ihn vor zwei Wochen life gesehen und es wahr wahnsinnig gut! Er ist ein klasse Sänger. Ausserdem hab ich micah Tyler gesehen, er ist auch total toll. Die Zeit vergeht wie im Flug ich bin schon fast 3 Monate hier.. Hatte jedoch noch kein Heimweh worauf ich echt stolz sein kann denn meinen anderen Freunden die auch in amerika sind gehts da zum größten Teil anders. Ich meine mir ging es in der Ersten Woche schlecht aber das lag auch an der Zeitverschiebung usw.Jetzt geht es mir hier auf jeden Fall richtig gut! Und ich hoffe dass alles so bleibt wie es ist mit Freunden und Familie. Ich bin sooo glücklich dass ich in Family Adams bin und ganz besonders stolz bin ich auf meinen kleinen Texas-Country Akzent haha! Noch 2 Wochen und dann habe ich Ferien (Thanksgiving) und wir gehen endlich Black Friday shoppen!! Bin so gespannt wie das wird, Freunde von der schule haben mir erzählt dass deren Tante danach einmal im Krankenhaus war.. Oh mein Gott! Ich werde es also nicht übertreiben :D und mit keinem um die Sachen kämpfen :D Morgen, am Samstag, gehen wir jagen--- My vegetarian life...Und das Wochenende danach auf ein Konzert von Casting Crowns mit Freundinnen! Ich bin glücklich und mir geht es gut, alles liebeCelina
7.11.15 00:12


Update!

Hey Leute,vielen Dank an alle die diesen Blog verfolgen und auf dem laufenden bleiben.. Tut mir leid dass ich in letzter zeit nichts gepostet hab aber ich bin die meisste zeit wenig zu hause und hab wenn ich zu hause bin nicht immer Zeit dafür was zu schreiben.Wenn ihr also wirklich interessiert seit geht auf meine Facebookseite, dort seht ihr auch viel mehr wiel ich dort auch Bilder poste Aber jetzt grad bin ich im Auto auf dem Weg nach Beaumont um ein paar Sachen einzukaufen und was zu essen mit der Familie und habe auf der Fahrt zeit was zu schreiben also:Missouri war der Hammer! Wir hatten jeden Abend eine Show (comedy, Haustiere, Musik und mehr), waren geisterjagen, zip linen, shoppen und viel essen haha! Wir haben auch ein Musical besucht in dem die Geschichte von Jonah (wo er im Bauch des wals war) nachgestellt wurde das war mega cool! Allgemein Branson, Missouri ist hammer, es gibt so viele Sachen die man dort Unternehmen kann, man müsste eigentlich länger da sein um alles zu erleben! Ich hatte jedenfalls eine super Zeit dort! Danach war bei uns homecoming. Das ist wie bei uns die mottowoche, man verkleidet sich jeden Tag. Nur hier verkleidet sich eben die ganze schule und nicht nur ein Jahrgang. Montag: 90s Day Dienstag: camo Day Mittwoch: America Day Donnerstag: spirit Day Freitag: superhero Day! Am Donnerstag hatten wir dann noch eine Parade wo all die Klassensprecher (dutches) der verschiedenen Klassen auf Wagen rumgefahren wurden und uns mit süßigkeiten abgeworfen haben, auch footballteam und Cheerleader waren auf den wagen. Es war ein grosses event und hat mega soass gemacht. Am Donnerstag Abend war ein grosses lagerfeuer und eine peprelly an unserer Schule wo so gut wie alle schueler waren. Am Freitag dann noch das homecoming football Spiel wo homecoming Queen usw gewählt wurden. Ich liebe amerika und den schoolspirit!!!! Diese Woche war ganz normal und am Samstag gehe ich zu einem Konzert von Chris tomlin!!! Ich freu mich da so drauf, das wird hammer. Dann das Wochenende danach ist auch schon halloween! - Big Deal in 'merica! Hab jetzt auch die Bestätigung von meiner Organisation dass ich 10 Monate bleibe. Liebe Grüße, Celina
23.10.15 01:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung